WHEELMAP.ORG

Die Onlinekarte für rollstuhlgerechte Orte

Förderer

„Warum treffen wir uns immer im gleichen Café?“, beschwerte sich ein guter Freund von Raúl Aguayo-Krauthausen. Oft entstehen Ideen im Alltag. So auch unsere Wheelmap, die digitale Karte für rollstuhlgerechte Orte. Die Frage nach dem „Warum“ wurde zum Initialzünder des Projektes – und das Café „Bilderbuch“ zum ersten Eintrag. Die Arbeit hat sich gelohnt.

Seit 2010 kann jeder rollstuhlgerechte Orte finden, eintragen und über ein Ampelsystem bewerten – leicht und übersichtlich. Weltweit nutzen Rollstuhlfahrer und Rollstuhlfahrerinnen die Webseite Wheelmap.org als Werkzeug für ihre Tagesplanung. Und alles funktioniert auch mobil, auf dem iPhone und dem Android-Smartphone. So wird Engagement im Alltag ganz einfach und überall möglich: Bereits über 780.000 öffentliche Orte wie z.B. Restaurants, Cafés, Supermärkte und Bibliotheken sind überall auf der Welt erfasst.

FAKTEN

  • Jährlich über 100.000 neue Ortsbewertungen von Nutzer*innen – weltweit.
  • Täglich kommen ca. 300 neue Markierungen hinzu.
  • Die Wheelmap ist in 24 Sprachen verfügbar, z.B. auch in Arabisch, Isländisch, Japanisch, Türkisch.
  • Über 100.000 Fotos von Eingangsbereichen, die von Nutzer*innen vor Ort gemacht wurden.
  • Auch Familien mit Kinderwagen profitieren weltweit von der Lösung.